Das erste Jahr der Berufsausbildung kann als berufliche Grundbildung im Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) absolviert werden. Es werden fachtheoretische und fachpraktische Inhalte für die Berufsbereiche Kosmetik und Friseur vermittelt. Der Unterricht umfasst einen fachbezogenen und berufsübergreifenden Bereich.

Aufnahmebedingungen


  • mindestens ein guter Hauptschulabschluss
  • gesundheitliche und persönliche Eignung
  • schriftliche Bewerbung und Aufnahmegespräch

Ausbildungsdauer


1 Schuljahr

Unterrichtsbereiche


berufsbezogen - Kunden empfangen und betreuen, Pflegen der Haut und Gestalten mit dekorativer Kosmetik, Pflegen und Gestalten der Hände und Nägel, in Ausbildung und Beruf orientieren, Haare und Kopfhaut pflegen, Frisuren empfehlen, ...

berufsfeldübergreifend - Deutsch, Englisch, Ethik, Gemeinschafts- und Wirtschaftskunde, Sport

zeitlich differenzierte Praktika zur Vertiefung der praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten

Ausbildungsdauer


Ein erfolgreicher Abschluss des BGJ kann als erstes Ausbildungsjahr auf eine nachfolgende Berufsausbildung - zum/zur Kosmetiker/in Fachstufe 1 und 2 - angerechnet werden.

Aktuelles

  • 19. Februar 2018

    Wintersportlicher Kosmetiker gesucht und gefunden

    Unsere Auszubildenden können sich auch gern für das von der Adolph-Kolping-Schule...

    Weiterlesen

  • 19. Februar 2018

    Tage der offenen Türen

    In diesem Schuljahr öffneten wir bisher gleich zweimal unsere Türen. Am 1. Dezember 2017...

    Weiterlesen

  • 19. Februar 2018

    Das Wandern ist der Mädels Lust

    Anfang Oktober 2017 nutzten wir das sonnige Herbstwetter für einen bewegungsreichen...

    Weiterlesen